Sie können Dateien mit Google Drive hochladen, anzeigen, freigeben und bearbeiten. Wenn Sie eine Datei auf Google Drive hochladen, nimmt sie Speicherplatz in Ihrem Laufwerk ein, auch wenn Sie sie in einen Ordner hochladen, der einer anderen Person gehört. Oben links in der Google Drive-App sehen Sie ein Feld aus drei geraden Linien. Tippen Sie darauf und Sie können Ordner freigeben, nach aktuellen Elementen und einer Reihe anderer Optionen suchen. Wenn Sie nicht Ihre ganze Zeit damit verbringen möchten, verschiedenen Apps verschiedene Download-Standorte zuzuweisen, sollten Sie das Google Drive oder die Dropbox-App am besten auf Ihr iPad übertragen und diese als Catch-All-Spots für Ihre Downloads verwenden. Um die heruntergeladenen Dateien abzurufen, müssen Sie die App öffnen, in der Sie die Datei gespeichert haben. Wenn Sie stattdessen OneDrive verwenden, können Sie die oben genannten Schritte ausführen, um es auch der Dateien-App hinzuzufügen. Aber denken Sie daran, Sie müssen die offizielle App für den Dienst herunterladen, bevor Sie den Zugriff in Dateien aktivieren können. Wenn Sie das nicht tun, dann haben Sie kein Glück mehr. Wenn Sie auch die Drittanbieter-App für OneDrive oder Google Drive löschen, verlieren Sie auch den Zugriff auf den Dienst in der Datei-App.

Seien Sie von dieser Tatsache variieren, bevor Sie fortfahren. Es ist am besten, alle Apps in einem einzigen Ordner auf Ihrem Startbildschirm zu werfen und danach in Richtung Dateien zu drehen. Sie können jetzt alle wichtigen Dokumente direkt aus der Dateien-App anzeigen, hochladen und herunterladen. So einfach ist das. Ja, ich weiß, das ist ein großes Lob. Aber im Ernst, schauen Sie sich das an. Dies ist eine vollständige Produktivitätssuite, die ich zwischen meinem Telefon, meinem Arbeitslaptop, dem Computer meiner Frau, meinen eigenen zwei Büromaschinen verwenden kann — was evah, ich möchte sehen und an jedem meiner Sachen arbeiten, ich springe auf das nächste Gerät und gehe zur Arbeit. Es ist kostenlos und es funktioniert jedes Mal perfekt. Es ist irgendwie wahnsinnig, dass wir all dies tun können, eigentlich. Ich erwarte immer wieder, dass ich MS Office vermisse, insbesondere das wesentlich robustere Feature-Set von Word, da ich eine Menge Dokumentation professionell mache und ich viele Jahre auf Office angewiesen war.

Aber es ist wirklich nicht passiert. Ich benutze Google-Dokumente für alles und jetzt bin ich wirklich auf die universelle Zugänglichkeit, die Drive bietet. Ich transportiere keine weiteren Dateien auf dem Daumenlaufwerk, vergiss es. Das Leben ist einfacher, die Vögel zwitschern. Also danke Google! Ich weiß, dass Sie meinen kleinen Beitrag zu Ihrer Big Data-Sammlung prägen. Aber was für ein Hickhack, das habe ich sowieso nicht benutzt. Und ich nute das. Bezug. Wenn Sie eine Datei nicht herunterladen können, hat der Besitzer möglicherweise die Optionen zum Drucken, Herunterladen oder Kopieren für Personen mit Kommentaren oder Anzeigen des Zugriffs deaktiviert. Sie können auch Drag-and-Drop-Inhalte zwischen den verschiedenen Speicherdiensten, die Sie möglicherweise auf Ihrem Gerät aktiviert haben, ziehen, obwohl Sie warten müssen, bis Inhalte zuerst auf Ihr iPhone heruntergeladen werden. Die App „Dateien“ macht dies noch einfacher, da, sobald Sie Die Google-App heruntergeladen und eingeloggt haben, Google Drive als einer Ihrer Standorte in der App zur Verfügung gestellt wird. Dies macht den Zugriff auf Dokumente und andere Daten, die Sie in Google Drive gespeichert haben, so einfach wie alles andere in Dateien zu finden.

Sie müssen jedoch noch die Google Drive-App öffnen, um auf einige der ausgefeilteren Funktionen des Dienstes zuzugreifen. Eine Datei zu finden, die auf einen Computer heruntergeladen wurde, könnte nicht viel einfacher sein: Sie öffnen einfach den Ordner Downloads, und da ist es, der darauf wartet, geöffnet und genossen zu werden. Stellen Sie sich das vor: an meinem Schreibtisch liegt ein Windows 7-Computer, der von den heutigen Standards antiquiert ist, und trotzdem kann ich den Google Chrome-Browser verwenden, und mit meinem Gmail-Konto beginne ich, ein Dokument zu schreiben, wobei ich offensichtlich Daten von anderen Websites hinzufüme. Ich steige von meinem Schreibtischstuhl auf und beginne den täglichen Weg nach Hause. Im Bus höre ich mit meinem drahtlosen Bluetooth-Headset und meinem Smartphone Musik von Google Play, während ich dieses Dokument schließe, das ich zuvor auf Google Drive gespeichert habe, und setze meine Arbeit fort, ohne kostbare Zeit zu verschwenden. Wenn ich nach Hause komme, nachdem ich mich vom Headset abgekoppelt habe, werde ich von meinen Lieben begrüßt.